Flauturas

Blockflötenensemble
Probentermin: dienstags, 19:00 Uhr, Westring 32, Raum 2


Flauturas – Süße Klänge aus Holz
Im wahrscheinlich ersten Musikwettbewerb der Weltgeschichte, zwischen der Leier und der Flöte, gespielt von Apollo und Marsyas wurde der schöne Favorit Apollo so wütend, dass er Marsyas aus Neid an einem Baum aufhängen und häuten ließ. Warum? Weil Marsyas, der etwas rustikale Newcomer, mit seiner Flöte so schön gespielt hatte, dass die Musen, die eigentlich Anhänger Apollos waren, Marsyas zum Sieger machen wollten und nicht Apollo selbst, den strahlenden Gott der schönen Künste.
Der Klang der süßen Flöte, des flauto dolce oder der idyllisch klingenden woodwinds ist einer der ältesten und mythischsten Klänge überhaupt. Bis heute ist die Flöte aber immer wieder in den Hintergrund gedrängt worden, im Orchester zum Beispiel, vor den durchdringenderen Metallflöten oder sie wurde im 20. Jhdt. zum ,Anfängerinstrument‘ degradiert, weil sie verhältnismäßig leicht herzustellen war.
Unser Ensemble Flauturas will zeigen, wie vielseitig und wie lebendig die Blockflöte bis heute ist und dass auch der weiche Klang von Holzflöten die Ohren aller erreichen und umschmeicheln kann.

Mit Musik der Mystik des spanischen Mittelalters, Renaissanceklängen, „klassischen“ Barockkomponisten bis hin zu modernen, experimentellen Stücken spielen wir die Klangvielfalt der Flöte…
… in Kirchenkonzerten, zum Beispiel beim Bochumer Musiksommer, Musikschulveranstaltungen und selbst veranstalteten Konzerten.

… wenn Du die flauto dolce spielst, bist du herzlich willkommen bei den Flauturas unter der Leitung von Wolf Meyer, am Dienstag, um 19 Uhr, Musikschule, Am Westring 32, Raum 2.
… wenn Sie uns buchen wollen, rufen Sie bei Wolf Meyer an: Tel.: 01753564848

Leiter: Wolf Meyer

Kontakt: Wolf Meyer
Telefon: 0175 3564848
E-Mail: Wolf@meyerinternational.de

Kontakt: Katrin Gerhard
Telefon: 0234 910 1271
E-Mail: KGerhard@bochum.de